Die Kaffeekirsche

Der Ursprung des Genusses liegt in der Kaffeekirsche. Anfangs noch grün, färbt sie sich mit zunehmender Reife zunächst gelb und schließlich je nach Sorte rot bis dunkelrot. Dies nimmt bis zu zehn Monate in Anspruch.

Kaffeebaum

Die Kaffeekirsche

Der Ursprung des Genusses liegt in der Kaffeekirsche. Anfangs noch grün, färbt sie sich mit zunehmender Reife zunächst gelb und schließlich je nach Sorte rot bis dunkelrot. Dies nimmt bis zu zehn Monate in Anspruch.

Kaffeebaum
Ernte

Die Ernte

Die reifen Kirschen werden je nach Anbaugebiet zwischen Oktober und Jänner geerntet. Das sogenannte “Picking”, ein besonders vorsichtiges “abdrehen” der Kaffeekirsche vom Kaffeestrauch, sorgt für ein intaktes Fruchtfleisch bis zur Verarbeitung und somit höchste Qualität.

Die Ernte

Die reifen Kirschen werden je nach Anbaugebiet zwischen Oktober und Jänner geerntet. Das sogenannte “Picking”, ein besonders vorsichtiges “abdrehen” der Kaffeekirsche vom Kaffeestrauch, sorgt für ein intaktes Fruchtfleisch bis zur Verarbeitung und somit höchste Qualität.

Ernte

Der Rohkaffee

Die getrockneten und von der Pergamenthaut befreiten Kerne der Kaffeekirsche, werden als Rohkaffee bezeichnet. Die Aufbereitung kann in den Verfahren “natural”, “washed” und “pulped natural” erfolgen.

Rohkaffee

Der Rohkaffee

Die getrockneten und von der Pergamenthaut befreiten Kerne der Kaffeekirsche, werden als Rohkaffee bezeichnet. Die Aufbereitung kann in den Verfahren “natural”, “washed” und “pulped natural” erfolgen.

Rohkaffee
Röstung

Die Röstung

Das Trommelröstverfahren gilt als schonenstes Verfahren der Kaffeeröstung. Dabei werden kleine Mengen bei Temperaturen bis zu 245°C für bis zu 20 Minuten geröstet. Durch diese Vorgehensweise können sich die Aromen in ihrer vollen Vielfalt entwickeln.

Die Röstung

Das Trommelröstverfahren gilt als schonenstes Verfahren der Kaffeeröstung. Dabei werden kleine Mengen bei Temperaturen bis zu 245°C für bis zu 20 Minuten geröstet. Durch diese Vorgehensweise können sich die Aromen in ihrer vollen Vielfalt entwickeln.

Röstung

Der Mahlgrad

Zur Lösung der Aromen aus der Kaffeebohne muss diese zunächst gemahlen werden. Durch den Mahlgrad kann der Konsument direkten Einfluss auf die Entfaltung der Aromen nehmen. In Fachkreisen unterscheidet man zehn Mahlgradstufen von “sehr fein” bis “sehr grob”.

Mühle

Der Mahlgrad

Zur Lösung der Aromen aus der Kaffeebohne muss diese zunächst gemahlen werden. Durch den Mahlgrad kann der Konsument direkten Einfluss auf die Entfaltung der Aromen nehmen. In Fachkreisen unterscheidet man zehn Mahlgradstufen von “sehr fein” bis “sehr grob”.

Mühle
Zubereitung

Die Zubereitung

Der Extraktionsprozess kann auf zahlreiche Arten durchgeführt werden. Der Geschmack des Endproduktes hängt dabei von Parametern wie Kaffee- und Wassermenge, Mahlgrad, Wassertemperatur und Kontaktzeit ab.

Die Zubereitung

Der Extraktionsprozess kann auf zahlreiche Arten durchgeführt werden. Der Geschmack des Endproduktes hängt dabei von Parametern wie Kaffee- und Wassermenge, Mahlgrad, Wassertemperatur und Kontaktzeit ab.

Zubereitung

Die Aufbewahrung

Zur mittelfristigen Lagerung empfiehlt es sich, den Kaffee samt Verpackung in einen luftdichten Behälter zu stellen um diesen trocken, kühl und vor Sonnenlicht geschützt zu lagern. Weiters sollte maximale die Menge des täglichen Bedarfs entnommen und außerhalb der Verpackung aufbewahrt werden.

Aufbewahrung

Die Aufbewahrung

Zur mittelfristigen Lagerung empfiehlt es sich, den Kaffee samt Verpackung in einen luftdichten Behälter zu stellen um diesen trocken, kühl und vor Sonnenlicht geschützt zu lagern. Weiters sollte maximale die Menge des täglichen Bedarfs entnommen und außerhalb der Verpackung aufbewahrt werden.

Aufbewahrung
0
Sorten

0
Blends

0
Aromen

0
Leidenschaft

Besuche unseren Online-Shop

Röstkaffee


Rohkaffee


Zubehör